März 2014
"Ich habe das Benzin einfach im Blut"
Interview im 20 Minuten vom 10. März 2014

 

Liebe Wählerinnen, liebe Wähler

Herzlichen Dank für die grossartige Unterstützung bei den Wahlen 2011.
Mit 25'309 Stimmen haben Sie mich zum bestgewählten Nationalrat des Kantons Solothurn gemacht. Bei der Ständeratswahl gelang es mir beinahe, den FDP-Kandidaten zu schlagen. In einigen Wahlbezirken wurde ich denn auch besser gewählt, als der FDP-Kandidat. Die Resultate erfüllen mich mit Stolz und Dankbarkeit. Sie sind eine Bestätigung für meine bisherige politische Arbeit, aber auch Auftrag, weiterhin engagiert in Bundesbern für unser Land und unser Volk zu wirken.

Als Nationalrat und Verbandspräsident sind mir der Dialog und die Kontakte mit den Bürgerinnen und Bürgern wichtig. Eine Form des Kontaktes bietet auch das Internet. Ihr Durchstöbern und Lesen meiner Internetseiten sowie Ihre Reaktionen per E-Mail freuen mich sehr."

Freundliche Grüsse
Walter Wobmann, Nationalrat
Präsident der SVP Kanton Solothurn